DIGITALE KOMMUNIKATION IN DER MEDIZIN

medcom.berlin - Digitale Kommunikation in der Medizin
LIEBE KOLLEGINNEN UND KOLLEGEN

nach der ersten, erfolgreichen Medcom geht es im kommenden Jahr weiter! Mit dem neuen Programm haben wir auch die ersten Kinderkrankheiten der Veranstaltung beseitigt und Ihre Vorschläge zur Weiterentwicklung umgesetzt.

Die Entwicklung der digitalen Kommunikation schreitet rasant voran. Das Spannungsfeld zwischen gesetzlichen Regelungen und dynamischen Veränderungen der Realität erleichtern uns zumindest nicht immer den Arbeitsalltag. Der Charakter der digitalen Kommunikation, die relativ einfache Verwendung durch jeden einzelnen ohne umfangreiche Vorbildung ist der Grund für das enorme Potential sowohl hinsichtlich der Möglichkeiten als auch der Risiken. Lohnt es sich also, auf diesen Zug aufzuspringen? Muss man alles selber machen? Schnüren uns gesetzliche Vorgaben und Standesorganisationen die Luft zum Atmen ab? Gibt es klar definierte Grenzen zwischen erlaubt und unerlaubt? Diese und andere Fragen wollen wir während der zweiten Medcom.berlin zu klären versuchen. Wir freuen uns über Ihre Teilnahme sowie Ihre wertvollen Beiträge, die den Mehrwert der Veranstaltung steigern werden.

Auf ein Wiedersehen in Berlin!

Dr. med. Sixtus Allert
Dr. med. Sixtus Allert

Dr. med. Sixtus Allert

DAS WICHTIGSTE AUF EINEN BLICK

Tagungsort
Langenbeck-Virchow-Haus
Luisenstraße 58/59
10117 Berlin

Fortbildungspunkte
wurden bei der Landesärztekammer beantragt

Veranstalter
medcom.berlin
Dr. med. Sixtus Allert
Saint-Maur-Platz 1
31785 Hameln

IMPRESSIONEN 2019
VIDEOS